Zum Inhalt der Seite springen

M.Sc. Psych. Johannes Heekerens

Forschungsinteressen:

  • Wohlbefinden und Lebenszufriedenheit
  • Positiv-psychologische Interventionen
  • Wirkmechanismen psychologischer Interventionen
  • Meta-Analysen

Expertise:

  • Positive Psychologie
  • Statistik und Evaluation
  • Vorträge, Training und Coaching
  • Akademisches Englisch

Ausgewählte Erfahrungen

2011 - 2014 Bachelor of Science in Psychologie, Universität Potsdam
2013 Auslandssemester an der University of California in Berkeley
2014-2016 Master of Science in Psychologie, Freie Universität Berlin
2014-2016 Lehrerfahrung als Tutor und Mentor an der Universität Potsdam und Freien Universität Berlin
2016 Forschungsaufenthalt an der Universität Zürich am Lehrstuhl für Differenzielle und Persönlichkeitspsychologie
2016-2020 Promotion zum Dr. rer. nat. am Arbeitsbereich für Methoden und Evaluation, Freie Universität Berlin
2017 - 2019 Lehrerfahrung als Dozent für Quantitative Methoden an der Medical School Berlin und Psychologischen Hochschule Berlin

Ausgewählte Publikationen

Heekerens, J. B., & Eid, M. (2020). Inducing positive affect and positive future expectations using the best-possible-self intervention: A systematic review and meta-analysis. Journal of Positive Psychology. Advance online publication. doi:10.1080/17439760.2020.1716052

Jarden, A., Rashid, T., Roache, A., Lomas, T., Heekerens, J. B., & Dreisörner, A. (2019). Ethical guidelines for positive psychology practice (version 1.0: German). International Journal of Wellbeing, 9(3), 1-30. doi:10.5502/ijw.v9i3.993

Heekerens, J. B., Heinitz, K., & Eid, M. (2019). Dealing with conflict: Reducing goal ambivalence using the best-possible-self intervention. Journal of Positive Psychology. Advance online publication. doi:10.1080/17439760.2019.1610479

Heekerens, J. B., & Heinitz, K. (2019). Looking forward: The effect of the best-possible-self intervention on thriving through relative intrinsic goal pursuits. Journal of Happiness Studies, 20, 1379-1395. doi:10.1007/s10902-018-9999-6

Ausgewählte Auszeichnungen

Studienstipendium der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit 2011-2016, BMBF Förderung, erhalten für ausgezeichnete akademische Leistungen
Study Grant des University of California Study Abroad Program 2013, US-Amerikanische Förderung, erhalten für ausgezeichnete akademische Leistungen
Promotionsstipendium der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit 2017-2020, BMBF Förderung, erhalten für ausgezeichnete akademische Leistungen