Zum Inhalt der Seite springen

Virtuell führen und managen

Seminarziele

Das WIE der Führung und des Managements wird durch die digitalen Megatrends verändert. Analyse- und Entscheidungsprozesse, Delegation und Zielvereinbarung, Begleitung, Controlling und Feedback müssen immer häufiger über räumliche Distanzen hinweg erfolgen. Führungskräfte müssen sich die sozialen und technischen Kompetenzen, um unter diesen veränderten Bedingungen effektiv führen zu können, neu aneignen.

Das Seminar bietet Führungskräften die Möglichkeit, die veränderten Führungsrollen und neuen Führungstechniken zu reflektieren und zu üben. Besonders wird der differenzierte Umgang mit Mitarbeiter*innen in virtuellen Führungsprozessen bearbeitet. Auch wird vermittelt, wie die Nachteile virtueller Führungsbeziehungen gemanagt und ihre Vorteile genutzt werden können.




Zielgruppe: 

Führungskräfte aller Ebenen 

Inhalte

  • Digitale Megatrends und ihre Konsequenzen für Führung und Management
  • Neue Führungsrollen und -techniken im virtuellen Führungsprozess kennen
  • Virtuelle Führungsprozesse effektiv gestalten
  • Differenzierter Umgang mit Mitarbeiter*innen in der virtuellen Führung
  • Technische Tools für die virtuelle Führung / das virtuelle Management nutzen können




Methoden:

  • Simulation
  • Reflexion von Praxisfälle
  • Insight-loops in der Gruppe
  • Erarbeitung von Führungsinstrumenten
  • Nutzung von technischen Tools
  • Nutzung einer modernen Lernplattform für Führungskräfte mit Medien und Tools

Rahmendaten

Trainer: Dr. Mario Vaupel

Dauer: 2 Tage
Beginn: 10.00 Uhr
Ende: ca. 18.00 Uhr

Termine: Detailtermine folgen!

Ort: Berlin

Beratung & Coaching: Wenn Sie an Beratung oder Coaching zum Thema „Virtuell führen und managen“ interessiert sind, nehmen Sie bitte Kontakt zum IEC auf.

Preis: € 1350,- zzgl. gesetzl. UST und Kosten für Unterbringung und Verpflegung.

Kontakt  Anmeldung